Nach einer Bauzeit von gut 12 Monaten fand am 27.09.2018 die offizielle Eröffnung des neuen „Studentenwohnheims“ in der Nähe der Hochschule Hildesheim statt. Bei der Eröffnungsfeier „Tag der offenen Bude“ konnten sich Interessierte einen Eindruck vom neuen Wohnkonzept machen. Der provokante Name des innovativen Konzeptes ist „Bude Zwölf“ in Anspielung an den Standort Renatastraße 12.

Angrenzend an das Areal der Hochschule für angewandte Wissenschaften und Kunst, Hildesheim wurde ein 4-geschossiges Gebäude mit 97 Appartements mit einer Wohnfläche von 23 m² – 51 m² errichtet. Bis auf zwei Einheiten sind bereits alle Wohneinheiten vermietet.

THEURICH+KLOSE war im Auftrag des Immobilienunternehmens Lüder von der Planung bis zur Bauleitung für die Realisierung der Gewerke der technischen Gebäudeausrüstung verantwortlich.