DAK Klinken Weserland (Bad Pyrmont) und Schwaben (Bad Mergentheim)

Technische Due Diligence – Bewertung des baulichen und technischen Zustands der Gebäude einschließlich Ermittlung von Optimierungspotentialen und potentiellen Kosten

Other

  • Auftraggeber: htm.a Hartmann Architektur GmbH 
  • Bereich: Gesundheitswesen 
  • Auftraggeber-Typ: Architekt 
  • Projektnummer: 449htda 

Objektbeschreibung

Die DAK betreibt bundesweit zahlreiche Fachkliniken. Im Rahmen einer langfristigen Enwicklungsplanung wurde das Architekturbüro htm.a mit einer Technische Due Diligence (TDD) Studie für 2 Kliniken beauftragt. Die Bewertung der gebäudetechnischen Systeme wurde von THEURICH+KLOSE vorgenommen. Der TDD-Bericht sollte den baulichen und technischen Zustand der Gebäude und notwendige Erhaltungsmaßnahmen dokumentieren. Neben der ökonomischen Bewertung von erforderlichen Mängelbeseitigungen und notwendiger Modernsierungsmaßnahmen sollten ferner erforderliche energetische Sanierungsmöglichkeiten benannt werden. Haus Schwaben, Bad Mergentheim Die Fachklinik ist eine Stoffwechsel-Reha-Klinik und eine Behandlungseinrichtung für Diabetiker. Das Gebäude wurde in den Jahren 1984-1986 umgebaut und erweitert. Haus Weserland, Bad Pyrmont Die Klinik ist auf die Rehabilitation von Herz-Kreislauf-Patienten spezialisiert. Das Objekt wurde in den Jahren 1973-1976 errichtet.