Der „schwarze Schorsch“ empfing das Team von THEURICH+KLOSE am 28.02.2014 im Gewölbe des Excalibur mit den Worten „Seied Willkommen“. In den folgenden Stunden begleitete er das mittelalterliche Gelage als Minnesänger, Mundschenk, Feuergaukler, Herold, Ritter und Marktbüttel. So brachte er sehr vergnüglich und anschaulich den Gästen des Gelages das Leben im Mittelalter näher. Unterbrochen wurde sein Wirken des Öfteren durch seinen lautstarken Trinkspruch „ AAAAALL VOLL“, den das Volk ebenso lautstark mit „All Voll“ beantwortete und dann den Krug ansetzten durfte.

Der kulinarische Part des Abends erstreckte sich vom frisch gebackenen Gewürzbrot über gedämpftem Lachs, Tischspieße mit Fleisch, gegrilltem Federvieh, gebackenem Jungschwein-Schinken, Honigkraut, Knödeln bis zu süßem Gebäck.  Eine Besonderheit war die Tatsache, dass als Esswerkzeug lediglich ein Messer zur Verfügung stand (da die Gabel im Mittelalter als Werkzeug des Teufels galt).
Während des Gelages sorgte der „schwarze Schorsch“ immer wieder für Überraschungen in Form von Gesang, Feuerschlucken und Demonstration der Kampfkunst der Ritter. Ferner hatte er allerhand Waffen und Kleidungsstücke als Anschauungsmaterial bei sich.

Der „hochprozentige Wanstschließer“, der vom Mundschenk persönlich eingeflößt wurde, bildete den Abschluss des „offiziellen“ Gelages.

Draconis Events
Excalibur Hannover