Nach dem symbolischen Spatenstich Anfang September 2014 sind die Arbeiten für den Neubau in vollem Gange. Auf einer Fläche von 12 000 Quadratmetern entsteht auf dem Werksgelände der Continental in Korbach das High-Performance-Technology-Center (HPTC). Eine neue Produktionshalle für Hochleistungsreifen und ein repräsentatives Multifunktionsgebäude. In der Anlage werden zukünftig spezielle Reifen für den PKW-Hochgeschwindigkeitsbereich gefertigt. Darüber hinaus werden hier neue Reifen entwickelt und neue Produktionsprozesse getestet.

THEURICH+KLOSE ist bei diesem Projekt im Auftrag der Kögel Bau GmbH&Co.KG für die Realisierung der hochkomplexen gebäudetechnischen Gewerke verantwortlich. Installiert werden eine Be- und Entlüftung, Netze für Stark- / Schwachstrom, Transformatoren, ein Druckluftsystem, ein Vakuumsystem, eine Stickstoffversorgung sowie Heizungs- und Sanitäranlagen.

Die Fertigstellung einzelner Teilbereiche erfolgt ab Ende Mai 2015.