Der Betriebsausflug 2016 führte das Team von THEURICH+KLOSE in die Hansestadt Hamburg. Erste Station war das Landhaus Haverbeckhof in Bispingen, wo ein reichhaltiges Frühstück bereit stand. Nächste Zwischenstation war der Adolphsplatz in Hamburg, der Standort des HKIC (Handelskammer InnovationsCampus). THEURICH+KLOSE war beim Bau des Multifunktionsgebäudes für die technische Gebäudeausrüstung verantwortlich. Vom HKIC ging es zu den Landungsbrücken, zum Startpunkt der „Große Hafenrundfahrt“.

Die Fahrt mit informativen und launigen Kommentaren von Kapitän Pahl auf der Barkasse „Nina“ führte über die Norderelbe, Container-Hafen, Hamburg Cruise Center Steinwerder (dort lag gerade die AIDA Prima) und Ellerholz Hafen zurück zur Norderelbe. Es folgten Abstecher zur (gerade eröffneten) Elbphilharmonie und der Speicherstadt.

Als nächster Programmpunkt stand ein Besuch in Schmidts Tivoli auf der Reeperbahn auf der Tagesordnung. Hier berichtete der „Caveman“ von seinen Erfahrungen mit dem anderen Geschlecht und zeigte in witzigen Beispielen die gelegentlichen Unterschiede auf: „Männer sind Jäger und Frauen sind Sammlerinnen.“ Den offiziellen Abschluss des Betriebsausflugs bildete ein gediegenes, mehrgängiges Abendessen in den modernen Räumen des Restaurants „Cantinetta“ in der Speicherstadt.