Am 09.09.2020 wurde die Erweiterung der KGS Sehnde offiziell eingeweiht. Mit 1.700 Schülern – ist die KGS eine der größten weiterführenden Schulen Niedersachsens. Bauteil „W“ – so ist die offizielle Bezeichnung des rund 7,5 Mio. Euro teuren Anbaus mit 14 Unterrichts- und drei Musikräumen.

Bei der Einweihung mit Vertretern des Kultusministeriums gab es nur lobende Worte zu hören. „Lernen soll Spaß machen“, betonte auch der Bürgermeister bei dem kleinen Festakt, der wegen der Corona-Pandemie draußen und mit Alltagsmaske stattfand. Um Lust am Lernen zu schaffen wurden sogenannte Cluster mit offenem Grundriss integriert, die offene Lernbereiche auf den Fluren ermöglichen. Aber auch der Musiktrakt verfügt über ein Highlight: Die Glaswand eines Raums kann für Open-Air-Konzerte nach außen hin geöffnet werden.

THEURICH+KLOSE wurde 2018 von der Stadt Sehnde mit der Realisierung der kompletten technischen Gebäudeausrüstung beauftragt.