Am 16.11.2018 fand die jährliche Betriebsversammlung statt. Abseits vom Alltagsbetrieb wurde dieses Jahr der „Lister Turm“ als Austragungsort gewählt. Daniel Knöppler gab einleitend einen Rückblick auf die Diskussionspunkte aus dem letzen Jahr und den jeweiligen Stand der Umsetzung. Ferner gab er einen Ausblick auf den Stand der Optimierung der internen Büroorganisation.

Anschließend ging Steffen Behrens anhand von konkreten Beispielen noch einmal auf Probleme im Bereich HOAI/VOB-Projekte ein und Lolita Hartung gab einen kleinen Überblick zum aktuellen Stand des internen Qualitätsmanagements – Schwerpunkt Zuständigkeiten und Ablagesystem. Abschließend stellte Sophie Herbst Überlegungen zu einem besser angepassten Modell der Arbeitszeit- und Überstundenregelung vor.

Losgelöst vom normalen Bürobetrieb wurde in den jeweils anschließenden Diskussionen, das Für und Wider einzelner Tagesordnungspunkte ausgiebig diskutiert.