Aufgrund von Kapazitätsengpässen muss das Schulzentrum auf dem Campus W in Mellendorf erweitert werden. Am 11.11.2019 erfolgte mit den ersten Tiefbauarbeiten der Baustart für das knapp 8 Mio. Euro teure, 3-geschossige Erweiterungsgebäude. Gründe für den notwendigen Erweiterungsbau und den Bedarf an weiteren Räumen sind kleinere Klassengrößen, die Wiedereinführung des G 9 an Gymnasien und die zusätzliche Oberstufe an der IGS. Der Anbau an das Gymnasium umfasst 10 Klassenräume sowie einen Besprechungsraum und Schulverwaltungsräume. Der Neubau hat, vor dem Hintergrund Inklusion, einen hohen technischen Standard (Räume mit akustischer Ausstattung für hörschwache Kinder, Pflegebad, etc.).

THEURICH+KLOSE ist im Auftrag der Gemeinde Wedemark für die Planung der kompletten technischen Gebäudeausrüstung verantwortlich.