Nachdem die psychiatrische Klinik des Klinikum Wahrendorff GmbH in Celle im August 2015 in Betrieb gegangen ist, stand nun der nachträglich begonnene Ausbau des 2. Obergeschosses vor der Fertigstellung. Das 4-geschossige Gebäude gliedert sich in die Tagesklinik (40 Plätze) und den Pflegebereiche (63 Betten). Rund 75 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kümmern sich um die Behandlung von Patienten mit psychiatrischen sowie psychosomatischen Erkrankungen.

Der Ausbau des 2.OG umfasst 26 vollstationäre Behandlungsplätze und 20 teilstationäre Plätze in der Tagesklinik. Im nördlichen Flügel befindet sich die Verwaltung und die Tagesklinik, im südlichen Gebäudeflügel Therapieflächen und Pflegestationen.

Wie im 1. Bauabschnitt war THEURICH+KLOSE im Auftrag des Klinikums Wahrendorff (Sehnde) für die Planung und Realisierung der technischen Gebäudeausrüstung verantwortlich.